Real Equitation
 

Dressur heißt nicht schwierige Lektionen vorzuführen,

sondern das Pferd gelehriger und geschmeidiger zu machen

und ihm ein besseres Gleichgewicht zu vermitteln.

Nuno Oliveira


Unsere Passion ist es ...

unseren jungen Pferden in respektvoller und vertrauensbildender Arbeit eine gesunde Basis zu vermitteln, die auf feiner Kommunikation und dem Alter und körperlichen Zustand des Pferdes angepasstem Training besteht, es sanft und gewissenhaft  zu gymnastizieren, dass es schließlich in physischer als auch in psychischer Hinsicht in der Lage sein wird, einen Reiter zu tragen.

In der weiteren Ausbildung oder auch im Beritt ist es uns immer ein wichtiges Anliegen durch ein abwechslungsreiches und sinnvoll angepasstes Training die Pferde geschmeidiger, gefühlvoller und balancierter zu machen, angelehnt an die feinen Hilfen und Reitweisen der klassischen Dressur.

Unser Verständnis ist es ...

im Blick auf viele unterschiedliche Ausbildungswege, mit denen wir uns auch bereits intensiv beschäftigt haben, zum Ausdruck zu bringen, dass wir verstehen, dass nicht alle Pferdefreunde und Reiter sich genau in einer bestimmten Ausbildungsrichtung gut aufgehoben fühlen. So sollte das psychische Wohlbefinden und die Gesunderhaltung des Pferdes bei jedem Ausbilungsweg im Vordergrund stehen und das Training immer dem Typus, dem Charakter und Entwicklungsstand des Pferdes angepasst sein.

Letztendlich ist die Visitenkarte eines jeden der mit Pferden arbeitet das Pferd selbst. 


.